Kevin Manuel Wendel

Kevin Manuel Wendel

Mein Name ist Kevin Manuel Wendel, ich bin Baujahr 1996 und ich studiere Umwelt- und Betriebswirtschaft. In meiner Freizeit mache ich gerne Sport, lese und reise gerne und beschäftige mich mit Fotografie, Persönlichkeitsentwicklung und arbeite an meinen Projekten und an den Herzensprojekten von anderen.

Die letzten Jahre

Nachdem 2011 meine geliebte und sehr geschätzte Großmutter verstorben ist, fiel ich die Jahre darauf in ein großes Loch. Im Jahr 2014 erhielt ich die Diagnose "Angststörung mit Panikattacken", die ihren Ursprung im Verlust meiner Großmutter hatte und der Tatsache, dass ich seit meiner Geburt mit einem Handicap an der linken Hand klar kommen musste.

Eine schwierige Zeit nahm ihren Lauf: Schlaflose Nächte, unzählige Panikattacken mit Herzrasen, Ängste und Verzweiflung.

Ein paar Jahre später kann ich sagen, dass es mir besser geht. Natürlich gibt es auch heutzutage noch die ein oder andere Angstattacke, aber ich kann besser damit umgehen. 

Ein wichtiger Schritt zur Besserung war der Beginn der Auseinandersetzung mit sich selbst, mit persönlicher Entwicklung, im Jahr 2017.

In den letzten Jahren durfte ich somit (freiwillig oder gezwungenermaßen) lernen, was es heißt zu kämpfen, sich selbst bewusst zu sein und an sich selbst zu arbeiten.

Wie ging es weiter?

Durch diese schwere Zeit durfte ich viel von anderen, aber auch von mir selbst lernen. Ich habe nicht nur im privaten einen stolprigen Weg durch gemacht, sondern auch im beruflichen Bereich. Ich lernte mich selbst durch meine Angst und die harte Zeit zu finden. Herauszufinden was ich wirklich möchte, was mich glücklich macht. Natürlich ist heutzutage lange noch nicht alles perfekt, aber es ist besser. Denn Veränderung ist ein harter und langer Weg, der sich jedoch am Ende auszahlt. 


Durch diese Erfahrungen durfte ich lernen wie wichtig eine positive Grundeinstellung, Mindset und Selbstglaube ist. Ich musste mein Leben mehr ordnen, mehr strukturieren, sodass ich mich mit Zeitmanagement und Produktivität auseinandergesetzt habe. Ich wollte andere und neue soziale Beziehungen, wollte mich nicht mehr verschließen, daher ist mir Kommunikation und Rhetorik ebenfalls wichtig. Doch die meisten Erkenntnisse durfte ich durch Angst- und Stressbewältigung sammeln und anwenden. 

Was erwartet dich hier?

In meinem Blog und Podcast "Potenzialkick" gebe ich dir meine persönlichen Tipps, Ratschläge und Erfahrungen an die Hand, damit dein Leben glücklicher, strukturierter, kommunikativer und stressfreier wird.

Du möchtest mehr in die Umsetzung kommen? Mein Coaching-Programm dürfte genau das Richtige für dich sein! Sei auch gespannt, was dich in meinem Online-Kurs erwartet.


Meine Vision

Alle möchten die Welt verändern... doch wieso fängt nicht jeder erstmal bei sich an? Du kannst die Welt nur verändern, wenn du dich selbst veränderst. Ich möchte diesen Gedanken verbreiten und die Menschen dazu anregen, sich mit Persönlichkeitsentwicklung, Motivation und Kommunikation zu beschäftigen. Ich möchte sie auf ihrer Reise begleiten, sodass wir gemeinsam uns und die Welt besser machen können und dadurch mehr Positives in die Welt bringen. Menschen sollen sich selbst und anderen ein offenes Ohr, Aufmerksamkeit und positive Energie schenken. Gehen wir es gemeinsam an, damit diese Gesellschaft positiver wird!
© 2019 Kevin Wendel
Powered by Chimpify